This page uses Javascript. Your browser either doesn't support Javascript or you have it turned off. To see this page as it is meant to appear please use a Javascript enabled browser.

Login AdZyklopädie

Benutzer:
Passwort:
 
 

AdZyklopädie als App

AdZylopädie im Apple AppStore
 

Spot des Tages

Spot des Tages
Sie wollen alle Spots genießen?
Hier registrieren!
 

Verknüpfung von werblichen Daten mit Vertriebsinformationen

Datenverknüpfung

Neben der individuellen Medienbeobachtung von Konkurrenzunternehmen gilt es für werbetreibende Unternehmen permanent die eigene Werbestrategie auf Nachhaltigkeit und Effizienz zu prüfen. Dafür ist es notwendig, die eigenen Werbeaktivitäten lückenlos zu erfassen und zu dokumentieren. Die grundlegende Idee von AdVision ist, eine individuelle webbasierte Software-Applikation für werbetreibende Unternehmen bereitzustellen. Diese generiert durch die Verknüpfung von AdVision-Daten mit betriebsbasierten Daten des Kunden individuelle Kennzahlen für Unternehmensführung, Marketing und Vertrieb. In diesem Rahmen ist eine Vielzahl von multidimensionalen Datenanalysen denkbar. Unabhängig davon, ob die Datenbasis von AdVision generiert wird oder ob es sich dabei um zugekaufte Marktdaten handelt.

Folgende Kennzahlen gehören zur Grundlage einer individuellen AdVision-Applikation:

AdVision digital GmbH - Verteilung von Spendings auf verschiedene Mediengattungen Verteilung von Spendings auf verschiedene Mediengattungen 
AdVision digital GmbH - Entwicklung von Budgets auf Basis der eingesetzten Mediengattungen, zeitliche Betrachtung Entwicklung von Budgets auf Basis der eingesetzten Mediengattungen, zeitliche Betrachtung
AdVision digital GmbH - Effizienzkontrolle durch Verknüpfung von Messgrößen wie Reichweite, Frequenz und Spending Effizienzkontrolle durch Verknüpfung von Messgrößen wie Reichweite, Frequenz und Spending
AdVision digital GmbH - Plan/-Ist-Analyse von Mediabudgets und -leistungen Plan/-Ist-Analyse von Mediabudgets und -leistungen
AdVision digital GmbH - Gegenüberstellung von Werbespendings mit Umsatzdaten Gegenüberstellung von Werbespendings mit Umsatzdaten 

Anhand der AdVision-Software ist es beispielsweise möglich, Rabattaktionen in bestimmten Mediengattungen per Knopfdruck mit der Umsatzsituation während des Aktionszeitraums zu vergleichen. Somit lassen sich exakte Rückschlüsse auf die Effizienz von Vertriebsmaßnahmen in den verschiedenen Mediengattungen ziehen.

Ein umfassendes Bild von der Unternehmensposition innerhalb eines Marktsegments entsteht durch die Verknüpfung eigener Daten mit Informationen aus der Konkurrenzbetrachtung. Marktchancen und Risiken werden ohne Zeitverzug dargelegt. Unternehmen können Planungs- und Entscheidungsprozesse anhand individueller Kennzahlen vorantreiben. Schließlich werden Investitionsentscheidungen meist aufgrund konkreter Zahlen getroffen.

Sie möchten mehr über die umfangreiche Verknüpfung Ihrer Daten mit relevanten Werbeinformationen erfahren? Es interessiert Sie, welche individuellen Mehrwerte dabei für Ihr Unternehmen entstehen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gern auch im Rahmen eines persönlichen Termins.